Götter gaben uns die Gene

Götter gaben uns die Gene

492 Seiten, gebunden
ISBN.-Nr.:978-3-931652-25-8
 
sofort lieferbar
20,90 € inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten

Prof. Arthur Horn, ein langjähriger Anthropologe der Universität von Colorado, der viele Jahre als überzeugter Darwinist die darwinistische Theorie, trotz der von ihm erkannten vielen "Löcher" darin, lehrte, wird sich plötzlich aufgrund weiterführender Studien darüber klar, daß der Kulturmensch von Außerirdischen durch künstliche Befruchtung erzeugt worden ist. Alte Texte wie z.B. jener der Sumerer berichten über derartige Menschenzüchtungen.

Denn wo vorher die Erdenmenschen noch primitivste Sammler und Jäger waren, entstanden plötzlich Ackerbau und Viehzucht, denen schnell Städte, Kanalisation, Schrift und Astronomie folgten. Wie war dies alles in kürzester Zeit möglich?

Endlich ist der gordische Knoten zu dem Geheimnis der Entstehung des Menschen und seiner Kultur gelöst. Prof. Horn mag mit dieser großen Tat noch eine weit größere Entdeckung geglückt sein, als jenen Entdeckern der Doppelhelix. Dieses für jeden verständlich geschriebene Buch dürfte das geschlossenste wissenschaftliche Werk sein, denn es korrigiert Darwin an seinen wundesten Punkten und revolutioniert gleichzeitig unser Denken über die Entstehung der Menschheit und ihrer Zivilisation.