Stockmar, Dorothea

tl_files/autorengfx/Stockmar_Dorothea_2019_Web.jpgMalerin und Autorin, Trauer und Sterbebegleiterin, lebt und arbeitet in Celle und Berlin. Studienaufenthalte in Asien (Japan, Birma, Philippinen, Indien), Fortbildung “Kunsttherapie in sozialen Arbeitsfeldern”. Ausbildung zur Trauerbegleiterin, ehrenamtliche Tätigkeit in der Hospiz-Bewegung. Leitung von Gesprächskreisen für Trauernde Begleitung Sterbender in einem buddhistischen Hos-piz in Japan (publiziert unter: “Thea – Große Weite Innen”).

Nach dem plötzlichen Tod des jüngsten Kindes Verarbeitung der eigenen Trauer in Bildern und Texten, dazu Veranstaltungen und Publikationen wie: “Ein Netz, das trägt” (2010), “Wie eine Welle vom anderen Ufer – Nachtodbegegnungen zwischen Kunst und Psychotherapie” zusammen mit Juliane Grodhues (2011), “Ich werde Dich finden” (szenische Darstellung in vier Akten, veröffentlicht in “Wie eine Welle vom anderen Ufer”, aufgeführt 2010 in Freckenhorst und zur FlotArt 2011), “Anker, Kuh und Kompass – Wenn aus Trauersymbolen Hoffnungssymbole werden” (2012), “Thea – Große Weite Innen” (2015), “The Wheel of Mourning – From Grief to Relief ” (2016)  
Seminare, Workshops, Lesungen sowie Installationen. Einzel- und Gruppenausstellungen in Deutschland und England.


Website:  www.stockmar-kunst.de
Kontakt: dorothea.stockmar@t-online.de

Begegnung zwischen den Welten
Was uns über den Tod hinaus verbindet
sofort lieferbar
15,00 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
*
 
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten