Menü schließen
Meurois, Daniel

Daniel Meurois prägt seit mehr als vierzig Jahren die Welt der Spiritualität und des zeitgenössischen metaphysischen Denkens durch seine Bücher, die von Millionen gelesen wurden und hundertmal in 17 Sprachen übersetzt wurden.

Als wahrer Erforscher neuer Bewusstseinsfelder ermutigt er uns ständig, die Pluridimensionalität unseres Universums mit anderen Augen zu betrachten... und damit natürlich auch uns selbst, auf der Suche nach unserer Identität.

Die Essener Bruderschaft und die geheime Lehre Christi, die Welt von Shambhalla, das Weiterleben der Seele, der Prozess der Inkarnation, das Rätsel Ägyptens, die Pluralität der Welten, die feinstoffliche Anatomie des menschlichen Körpers, die Geburt des Supra-Bewusstseins... Das sind einige der angegangenen Hauptthemen.

Eines ist sicher: Von ersten bis zum letzten Buch überrascht Daniel Meurois ständig. Seine Entdeckungen an den Grenzen eines multidimensionalen Universums, seine lebendigen Berichte über den Ursprung und die Zukunft unserer Menschheit, seine Geradlinigkeit und subtile Vorgehensweise machen ihn zu einer Referenz als Denker, Erforscher und Schriftsteller. Sein Werk illustriert mehr denn je diesen wunderbaren Satz von Teilhard de Chardin: "Auf der kosmischen Skala hat nur das Fantastische eine Chance zur Wahrhaftigkeit".

Auf seine Art hört der Philosoph wie auch der Schriftsteller Daniel Meurois nie auf, den Menschen ihre eigene Größe und die des Universums näher zu bringen. Denn für ihn kann das menschliche Phänomen letztlich nur am Unendlichen gemessen werden.

Filter schließen
2 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
2 von 2